XI. Vogtländisches Baumseminar Bäume und Baumschutzrecht

Foto aus dem Flyer XI. Vogtländisches BaumseminarEs ist schon ein Kreuz mit der Natur – sie verhält sich nicht so, wie es viele Zeitgenossen wollen und macht immer mehr Scherereien. Da legt die Landwirtschaft schöne große Felder an – und die Hamster, Lerchen, Rebhühner und andere, die Insekten, ja sogar die Wildkräuter nehmen das übel. Da weist die Industrie tolle Produktionszahlen auf, sind jede Menge Autos und Flugzeuge unterwegs – und die Bäume nehmen den Klimawandel krumm. Da wurde endlich der Gehölzschutz „entbürokratisiert“, die Satzungen abgeschafft – und die Bäume flüchten reihenweise aus den Orten. Da werden die Straßen im Winter schön mit Salz freigehalten – und die Sträucher und Bäume nehmen das tolle Angebot nicht an und ziehen sich zurück. Dennoch stellen sich immer noch an Straßen und Alleen einige unverbesserliche Bäume den Autofahrern entgegen. Schließlich getrauen sich Sträucher und Bäume die Nachbarn zu belästigen – mit Laub, mit Schatten, mit Wurzeln, die unter Zäunen durchkriechen. Man hat heute nur Ärger mit der Natur.
Und dann gibt es immer noch einige wenige Grüne, die sich für den Schutz von Pflanzen, Tieren und Vögeln, von Bäumen und Sträuchern einsetzen. Manchmal richtige Querulanten! Wenn Sie zu dieser Sorte gehören oder gehören wollen, dann sind Sie hier goldrichtig – beim XI. Vogtländischen Baumseminar.
 
In folgender PDF finden Sie den Flyer zum Baumseminar mit Informationen über Inhalt, Kontakt, Anfahrt, Vorträge, Exkursion, Ausstellung und Anmeldung.

Herzlich willkommen!
Dr. Wolfgang Viebahn
 
Kontakt, Kosten und Anmeldung
Förderverein Pfaffengut Plauen e.V.
Pfaffengutstr. 16 | 08525 Plauen
T: 03741 522897 | F: 03741 404838
M@il: Pfaffengut.Plauen@t-online.de
Internet: www.PfaffengutPlauen.de
 
Ihre Anmeldung richten Sie bitte per Fax, Mail oder Post an das Pfaffengut Plauen. Bitte benutzen Sie den Anmeldeabschnitt (2. Seite dieser PDF)
Das Pfaffengut Plauen möchte  einen E-Mail-Verteiler aufbauen.
Bitte geben Sie unbedingt ihre Adresse an.
Vielen Dank!
 
Kosten:
Tagungsgebühr: 5,00 €
Mittagsverpflegung: 5,00 €
 

Zurück

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.