Doppelausstellung "Displacements/Entortungen" von Ayşe Erkmen & Mona Hatoum

Der Titel der ersten Doppelausstellung von Ayşe Erkmen & Mona Hatoum lässt viele Interpretationen zu. Handelt es sich um Vertreibungen? Verschiebungen? Transformationen? Die beiden international bekannten Künstlerinnen laden zum Dialog ein. Zum Dialog zwischen ihren Herkunftsstädten (Istanbul, Beirut), vertrauten Gegenständen und ihrem neuen Kontext, Orten und ihren Betrachtern und noch vielen Facetten mehr. Ihre Arbeiten passen perfekt in unsere von Widersprüchen und Konflikten leider so reiche, derzeitige Welt.
 
Zeit: 16.00 bis 17.00 Uhr
Es führt: Dr. Dietulf Sander (Kunsthistoriker)
Treffpunkt: Museum der bildenden Künste, Katharinenstraße 10, Kassenbereich
 
Hinweis: Gemeinschaftsveranstaltung mit dem VDI Bezirksverein Leipzig. Den Eintritt zum Gruppentarif übernimmt jeder Teilnehmer selbst. VDI-Mitglieder nehmen kostenfrei teil.
 

Zurück

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.