Ar​chäologisch-heimatku​ndliche Radtour durch die Großenhain Pflege

Auch in diesem Jahr wird das Landesamt für Archäologie Sachsen gemeinsam mit der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen e.V. sowie dem Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. wieder eine „archäologisch-heimatkundliche Radtour“ durch die Großenhainer Pflege anbieten:
 
Zeit und Treffpunkt: am Samstag, 23.09.2017 Start um 9.30 Uhr in Moritzburg vom Treffpunkt auf dem Parkplatz westlich des Schlosses (Abzweig Kalkreuther Straße)
Leitung: Dr. Michael Strobel und Dr. Thomas Westphalen
Kosten: Für Mitglieder frei. Nicht-Mitglieder: 2 €
 
Karte: in folgender PDF finden Sie die Route der Radtour
Anmeldung:
bis 18. September 2017
 
Im Mittelpunkt steht der südliche Teil der Großenhainer Pflege zwischen Moritzburg und Reinersdorf. Durch den Bau von Gasleitungen konnten in den letzten Jahren neue Einblicke in die Besiedlungsgeschichte der Bronzezeit und römischen Kaiserzeit gewonnen werden. Neben Siedlungen und Friedhöfen aus diesen Abschnitten der Vorgeschichte liegen mittelalterliche Turmhügelburgen, Schlösser und Kirchen an der Strecke.
 
Die ca. 30 Kilometer lange Route führt durch die Heide über Steinbach, Naunhof, Lauterbach (mit Schlossführung durch den Förderverein), bis Reinersdorf und über Ebersbach bzw. Bärwalde wieder nach Moritzburg zurück. Für eine Mittagseinkehr voraussichtlich in Naundorf ist gesorgt.
 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Ihre Anmeldung an aktivitaeten@agis.sachsen.de bis zum 18.09.2017.

Zurück

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.