Schule und Heimat

Liebe Lehrerinnen und Lehrer
liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Arbeitsgruppe „Schule und Heimat“ des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz unterbreitet hiermit Angebote, das Lehren und Lernen im Rahmen der heimatbezogenen Bildung und Erziehung zu unterstützen. Dieses Ziel soll vor allem in Zusammenarbeit mit der Schulleitung, mit Lehrern und den Schülern erreicht werden.

UmgebindehausIm Landesverein Sächsischer Heimatschutz können sich die Lehrer zu heimat- und regionalbezogenen Unterrichtsthemen umfassend informieren und sind zur Mitarbeit in unseren Fachbereichen und Arbeitsgruppen sowie zur Beteiligung an Tagungen und Exkursionen eingeladen.

Wir möchten vor allem erreichen, dass die sächsischen Lehrer an ihrem Schulort im Sinne des Heimat- und Naturschutzes schulisch und außerschulisch noch wirksamer werden können und rufen sie auf, mit der Heimatforschung das Wissen über die sächsische Kulturlandschaft zu bereichern und zugleich die jungen Menschen für die Mitarbeit in der Heimatpflege zu gewinnen.

Die Zusammenarbeit kann sich auf heimat- und regionalbezogene Inhalte beziehen, die in den Lehrplänen ausgewiesen sind und die eine Schule bzw. Klasse für Projekttage, Wandertage/Exkursionen oder andere außerschulische Vorhaben auswählt. Der Landesverein Sächsischer Heimatschutz ordnet sich mit diesen Aktivitäten in eine Vielzahl von externen Trägern von Bildung und Erziehung ein, die vom Staatsministerium für Kultus und Sport unterstützt werden.

An dieser Stelle möchten wir Sie auch auf den jährlich ausgeschriebenen Sächsischen Landespreis für Heimatforschung des Sächsische Staatsministerium für Kultus aufmerksam machen.

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.