Dorf mit Freilichtmuseum – Suche nach gebauter Qualität

Im Vogtländischen Freilichtmuseum Eubabrunn, Foto Christian Meyer, Limbach-Oberfohna
 
Bei unserer Tagung, die wir gemeinsam mit dem Vogtländischen Freilichtmuseum Eubabrunn vorbereiten, werden wir der Frage nachgehen, ob und in welchem Umfang kleine Freilichtmuseen zur Bildung eines Qualitätsbewusstseins im ländlichen Bauen beitragen und in die Region ausstrahlen. Uns interessiert auch die Fragestellung, ob sich kleine Freilichtmuseen fördernd auf die Entwicklung ihrer Standorte auswirken, ob es sichtbare Hinweise auf die Entwicklung von Tourismus,  Beherbergungswesen,  Handwerk oder der Schulpädagogik gibt.
 
Die Gebäude aller Freilichtmuseen werden mit großem Aufwand erhalten und sind exemplarische Beispiele qualitätsvollen historischen ländlichen Bauens und der wissenschaftlichen Denkmalpflege der Gegenwart. Deshalb interessiert uns zur Fachtagung auch die Frage, ob die in den Freilichtmuseen sichtbare und erlebbare bauliche Qualität positive Auswirkungen auf die umgebende ländliche Bebauung hat.
 
Zeit und Ort: 
Die Tagung findet am Sonnabend, dem 19. August 2017 in der Zeit von 10 bis 16 Uhr im Freilichtmuseum Eubabrunn/Vogtland, Waldstraße 2A, 08258 Markneukirchen OT Erlbach statt.
 
Programm und Anmeldeformular:
In folgenden Anlagen finden Sie die gesamte Einladung zur Tagung und das Anmeldeformular.
 
Ansprechpartner:
Wenn Interesse besteht, über die Arbeit in einem weiteren Freilichtmuseum zu sprechen, geben Sie dies bitte bei der Tagungsanmeldung mit an. Wir nehmen dann mit Ihnen Kontakt auf, damit wir den Ablauf gut planen können.
Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle des Landesvereins ist Susanna Sommer.
Ansprechpartnerin im Vogtländischen Freilichtmuseum ist Ina Skerswetat (freilichtmuseum@web.de.)
Die Anmeldung senden Sie bitte an den Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V.: Wilsdruffer Str. 11, 01067 Dresden, landesverein@saechsischer-heimatschutz.de; Tel.: 493514956153; Fax: 493514951559
 
Durch die Museumsmitarbeiter und die Mitglieder des Fördervereins wird ein Imbiss vorbereitet. Tagungsgetränke stehen bereit.
 

Zurück

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.