Aktuelle Mitteilungen

>> DOMOWINA und Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. verfolgen gemeinsame Ziele

Ende März 2015 trafen sich in Bautzen Vertreter der Domowina e.V. und des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e.V. zu einem Gedankenaustausch mit der Absicht die Kontakte zwischen beiden Vereinen zu vertiefen.

Als Sachsens ältester Natur- und Heimatverein, sieht der Landesverein erhebliches Kooperationspotential mit der Domowina als dem Dachverband sorbischer Vereine in der Ober- und Niederlausitz und zugleich auch Interessenvertretung des sorbischen Volkes. In dem in konstruktiver und freundschaftlicher Atmosphäre geführtem Gespräch wurden Schwerpunkte herausgearbeitet, zu denen sich zukünftig beide Vereine nicht nur enger abstimmen wollen, sondern welche die jeweilige Verbandsarbeit bereichern können. So gab es das Angebot in den Mitteilungen des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz verstärkt Beiträge und Rezensionen vom Leben der Sorben aufzunehmen, aber auch die Darstellung gemeinsamer Positionen zu Fragen der Heimatgeschichte und Heimatpflege, z. B. im Hinblick auf Pla­nungsprozesse bei der Siedlungsentwicklung, dem Braunkohle- oder Kaolin­abbau, aber auch den kulturellen Anliegen und dem Denkmalschutz. Rasch umsetzbar erscheinen hingegen Maßnahmen zum Austausch der Veranstaltungs­kalender, die Integration sorbischer Teilnehmer an öffentlichkeitswirksamen Fest- und Heimattagen in Regie des Landesvereins, während die Vertreter der Domowina spontan zum XI. Internationales Folklorefestival "Łužica/ Lausitz" im Juli 2015 nach Bautzen einluden.

Beide Delegationen waren am Ende des Gesprächs davon überzeugt, dass die Zeit längst reif ist für eine erfolgreiche Kooperation bei der Erhaltung und Weiterentwicklung unserer heimatlichen Kulturlandschaft zum Wohle ihrer Bewohner.

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.