Beratungsstelle des Landesvereins

Verkaufsaustellung: Arche Noah und Bergparade

Seit 1998 unterhält der Landesverein in Dresden eine Beratungsstelle für die Bereiche

  • Naturschutz
  • Landschaftspflege
  • Dorfgestaltung
  • Denkmalschutz
  • Gestaltung von Volksfesten
  • seltenes Handwerk
  • und Volkskunst

 

 

Die Beratungsstelle ist geöffnet

  • Mo, Di, Do, Fr    9 - 17 Uhr
  • Mi                       9 - 18 Uhr
  • Sa, So                geschlossen

 

Postkarten Max Schanz

Neu: Die Postkarten mit Motiven von Max Schanz können Sie in unserer Beratungsstelle käuflich erwerben.
 
Max Schanz, 1895 in Dresden geboren, 1953 in Seiffen gestorben, ist durch seine Arbeit in der Lehrausbildung der Seiffener Fachschule sowie als Entwerfer und Berater für die Seiffener Spielwarenhersteller bekannt. Zusammen mit seinem Kollegen Prof. Alwin Seifert prägte er Stil und Qualität der Erzeugnisse.Weniger bekannt ist sein Schaffen als Maler und Künstler in Dresden und im Erzgebirge. Gemäß seiner eigenen Lehrmeinung waren 'das freie Lernen' und 'der genaue Blick' in der Natur stete Voraussetzungen für Proportions- und Gestaltlehre.
 
 

Um die Arbeit dieser Info- und Beratungsstelle zu sichern suchen wir dringend ehrenamtliche Mitarbeiter! Jede Hilfe ist willkommen. Rufen Sie uns an oder schauen Sie einfach bei uns herein.Gesucht werden außerdem Interessierte oder Mitglieder, die sich zur Übernahme von regelmäßigen Diensten bereitfinden. Überlegen Sie bitte, ob Sie nicht in einem der genannten Arbeitsbereiche eine interessante Aufgabe für sich sehen. In einem Gespräch mit unserer Geschäftsführerin, Frau Susanna Sommer, können Sie Einzelheiten erfahren.

Aus wechselnder Ausstellung können Töpferwaren, erzgebirgische Holzarbeiten und andere Volkskunsterzeugnisse aus sächsischen Werkstätten erworben werden.

In der Beratungsstelle des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e. V. Landhausstraße / Ecke Friesengasse (Stadtmuseum Dresden) liegen für Sie zur Einsicht aus: die neuesten Zeitschriften, Mitteilungen und Kalender vieler Heimat- und Heimatpflegevereine und Naturschutzverbände Deutschlands.

Neben den Mitteilungen des Landesvereins, auch antiquarische (1920-1940) und dem Wochenkalender „Sächsische Heimat” wird weitere Literatur über Sachsen angeboten. Außerdem liegen die aktuellen Veranstaltungsprogramme sowie Exkursions- und Wanderpläne aus.

Der aus vielen Regionen Deutschlands vorhandene Fachzeitschriftenbestand und die Bibliothek in der Geschäftsstelle können genutzt werden.

Und so erreichen Sie die Beratungsstelle des Landesvereins...

 

hier befindet sich die Beratungsstelle des Landesvereins

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.