Arbeitsgruppe Schule und Heimat

 
Landschaftspflege und NaturschutzDie Arbeitsgruppe „Schule und Heimat” stellt sich das Ziel, zur heimatkundlichen Erziehung und Bildung in den allgemeinbildenden Schulen Sachsens beizutragen. Dies soll durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit Schulen und Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche, durch die Gestaltung von Exkursionen und Wanderungen und die Mitwirkung bei Projekttagen erfolgen. Darüber hinaus bieten die Mitglieder heimatkundliche Weiterbildung für Lehrer und Erzieher an.
 
 
 
 
DorfentwicklungMöglichkeiten der Zusammenarbeit und der Beteiligungen:
  • Teilnahme von Lehrern und Schülern an Exkursionen und Veranstaltungen
  • Jahrestagung der AG sächsischer Botaniker
  • Jahrestreffen der AG Dorfentwicklung/Dorfgestaltung
  • Tagungen des Fachbereiches Volkskunde
  • Jahrestreffen des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz
  • Konzipierung von Projekttagen und Wahlpflichtthemen
  • Bereitstellung von Literatur für den Unterricht und die außerunterrichtliche Arbeit
  • Beteiligung an der Heimatforschung in Zusammenarbeit mit regionalen Fachbereichen und Arbeitsgruppen
  • Mitarbeit im Rahmen der Gutachtertätigkeit unseres Vereins
  • Beratungen in unserer Geschäftsstelle oder vor Ort in der Schule

 

Denkmalschutz und DenkmalpflegeNützliche Quellen können Sie nicht zuletzt in unserer Bibliothek und im Literaturangebot unserer Beratungsstelle finden. Zu den Themenbereichen unseres Literaturangebotes zählen der Naturschutz und die Landschaftsgestaltung, die Heimatgeschichte, Stadt- und Dorfentwicklung sowie Denkmalpflege und Volkskunde.

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Dr. Heidrun Wozel, Dr. Klaus Karl, Jürgen Strauß, Prof. Dr. Wilfried Wehner
 
Anfragen richten Sie bitte an die Geschäftsstelle des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz.
nähere Informationen zu den Aktivitäten der Arbeitsgruppe erfahren Sie hier.

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.