Arbeitsgruppe Industriekultur

Mühle Mickten und Mitglieder der AG IndustriekulturDie Arbeitsgruppe Industriekultur ist in den Fachbereich Heimatgeschichte und Denkmalpflege des Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V. eingeordnet. Sie hat sich im Jahr 2012 konstituiert, weil immer deutlicher erkennbar wurde, dass bei der bis dahin schon langjährigen Beschäftigung mit Industriebaudenkmalen auch vielfältige Fragestellungen der Technik-, Kultur- und Sozialgeschichte berührt wurden. Dabei festigte sich die Erkenntnis, dass diese mehrseitigen Wechselbeziehungen jeden einzelnen Menschen in seiner Alltagsbewältigung, in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft betreffen. Oft werden diese Erkenntnise erst im Zusammenhang mit Verlusterfahrungen deutlich. Sie besitzen – insbesondere in Zeiten tiefgreifenden strukturellen Wandels – den Charakter einer leistungsfähigen Ressource zur Bewältigung neuartiger Fragestellungen.

Daraus folgt die Zielstellung der AG Industriekultur vorzugsweise an Einzelbeispielen aufzuzeigen, wie Erkenntnisse aus industriekulturell Vergangenem für die Zukunft gewonnen werden können.

Mitglieder der AG Industriekultur im Museum BahretalDie AG Industriekultur möchte Mitglieder des Landesvereins und Interessensgemeinschaften vereinen, die in ihren Städten, Dörfern und Gemeinden sowohl Technikgeschichte als auch Industriekultur erfassen, untersuchen oder ergründen und bewahren wollen.

 

 

 

In unserem Faltblatt finden Sie weitere Informationen. 

Kontakt:

Dr. Petra Westphalen
Siedlerweg 2, 01465 Langebrück
E-mail: petra.westphalen@t-online.de

 

Mitmachen

Über unsere interaktive Karte finden Sie unsere Orts- und Regionalgruppen in Ihrer Nähe. Hier können Sie sich einbringen.